Antrag eines Familienmitglieds auf Behandlung des Patienten mit CDS

Antrag eines Familienmitglieds auf Behandlung des Patienten mit CDS

ANFRAGE VON EINEM FAMILIENMITGLIED, DAMIT DER PATIENT BEHANDELT WERDEN KANN
MIT CHLORDIOXID.

D. _______________________________________________________________, volljährig, mit Identifikationsnummer ______________________________________________ als VERHÄLTNIS von ______________________________________ mit Identifikationsnummer. ___________________________________ seine Vertretung und zur Verteidigung seines berechtigten Interesses, in vollem Besitz der intellektuellen und freiwilligen Fähigkeiten, frei und freiwillig, ordnungsgemäß informiert, fordert, dass die Behandlung mit CHLOR-DIOXID gemäß den standardisierten Protokollen und Ratschlägen des Experten D auf _________________________________________________________ angewendet wird ___________________________________________________.                                             

Diese Forderung ist geschützt durch die Verpflichtung, sich "brüderlich miteinander zu verhalten", Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte vom 10. Dezember 1948 sowie durch die Pflicht öffentlicher und privater Einrichtungen und der Ärzteschaft;

.- Um das Recht auf Leben und die körperliche und moralische Unversehrtheit der Person zu schützen, die in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte vom 10. Dezember 1948, Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten Rom vom 4. November, enthalten ist 1950 , Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte vom 16. Dezember 1966.

.- des Selbstbestimmungsrechts des Patienten der Erklärung von Lissabon der AMM zu den Rechten des Patienten von 1981.

.- der Pflicht zur Anerkennung der beruflichen Autonomie und der klinischen Unabhängigkeit von Ärzten gemäß der Erklärung der WMA über die Unabhängigkeit und berufliche Freiheit des Arztes von 1986, der Erklärung von Madrid der AMM über die Autonomie und berufliche Selbstregulierung von 1987; WMA-Erklärung von Seoul zur beruflichen Autonomie und klinischen Unabhängigkeit von 2008, WMA-Erklärung von Madrid zur beruflichen Regulierung von 2009.

.- Achtung des Menschen in der wissenschaftlichen Forschung, der Nürnberger Kodex für medizinische Ethik von 1947, der Internationale Kodex für medizinische Deontologie von 1949, die Oviedo-Konvention von 1997, die Helsinki-Erklärung von 1964, der Belmont-Bericht von 1978, die Richtlinien CIOMS Internationale Ethik für biomedizinische Forschung am Menschen 2002, Allgemeine Erklärung der UNESCO zu biomedizinischen und Menschenrechten 2005.

Natriumchlorid wurde deklariert  Orphan Drug zur Behandlung von Amyotropher Lateralsklerose durch die Europäische Kommission gemäß der Entscheidung der Kommission zur Umsetzung der Entscheidung vom 19.6.2013.

            Aus diesen Gründen sind das Gesundheitszentrum und seine Ärzte verpflichtet, die Behandlung mit CHLOR DIOXIDE in Übereinstimmung mit den folgenden Bestimmungen durchzuführen:

            .- Art. 37 der Erklärung von Helsinki angenommen von der 18. Weltmedizinischen Versammlung, 1964:

„Wenn es in der Patientenversorgung keine nachgewiesenen Interventionen gibt oder andere bekannte Interventionen unwirksam waren, Der Doktor, nach Einholung von Expertenrat mit Einverständnis des Patienten oder eines bevollmächtigten gesetzlichen Vertreters kann es sich leisten, unbewiesene Interventionen anzuwenden, wenn dies seiner Meinung nach Hoffnung gibt, sein Leben zu retten, Gesundheit wiederherstellen oder Leiden lindern »

.-  Artikel 36 des International Code of Medical Deontology «1. Der Arzt hat die Pflicht, den Patienten nach Möglichkeit zu heilen oder zu verbessern. Wenn dies nicht mehr der Fall ist, bleibt die Verpflichtung bestehen, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um ihr Wohlergehen zu erreichen, auch wenn dies zu einer Verkürzung des Lebens führen kann. 2. Der Arzt darf keine diagnostischen oder therapeutischen Maßnahmen ergreifen oder fortsetzen, die für den Patienten schädlich sind, ohne Hoffnung auf Nutzen, nutzlos oder hartnäckig. Sie sollten die Behandlung zurückziehen, anpassen oder nicht beginnen, wenn die eingeschränkte Prognose dies empfiehlt. Die diagnostischen Tests sowie die therapeutischen und unterstützenden Maßnahmen müssen an die klinische Situation des Patienten angepasst werden. Es muss sowohl quantitative als auch qualitative Sinnlosigkeit vermeiden. 3. Der Arzt muss nach angemessenen Informationen an den Patienten seine Bereitschaft berücksichtigen, alle Verfahren, einschließlich Behandlungen zur Verlängerung des Lebens, abzulehnen. 4.Wenn der Zustand des Patienten es ihm nicht erlaubt, Entscheidungen zu treffen, muss der Arzt in der Reihenfolge seiner Präferenz die zuvor vom Patienten gemachten Angaben, die vorherigen Anweisungen und die Meinung des Patienten in der Stimme seiner Vertreter berücksichtigen. Es ist die Pflicht des Arztes, mit den Menschen zusammenzuarbeiten, die die Aufgabe haben, die Einhaltung der Wünsche des Patienten zu gewährleisten. "

.- Artikel 59 des International Code of Medical Deontology "Forschung mit Menschen sollte durchgeführt werden, wenn wissenschaftlicher Fortschritt mit alternativen Mitteln vergleichbarer Wirksamkeit nicht möglich ist oder in den Phasen der Forschung, in denen dies wesentlich ist."

Der Inhaber dieses Antrags und / oder seine Familienangehörigen behalten sich das Recht vor, für den Fall, dass das Gesundheitszentrum und / oder seine Ärzte die gewünschte Behandlung verweigern, eine strafrechtliche und zivilrechtliche Haftung für Verstöße gegen internationale und nationale Standards zu verlangen. Gegen das Grundrecht auf Erhaltung des Lebens, vor der Begehung möglicher Verbrechen der Unterlassung der Hilfspflicht und Verbrechen gegen das Recht auf Leben.

unterzeichnet

_______________________, am ____ von ______________ von 20__. 

Klicken Sie hier, um die Originaldatei auf Spanisch herunterzuladen:

COMUSAV-Menü

bleiben Sie in Kontakt

Wir laden Sie ein, sich einer unserer speziellen Communities bei Telegram anzuschließen.

+ 56,300 Abonnenten

+ 4,500 Abonnenten

+ 1,200 Abonnenten